logo st benedikt

An alle, die 2021 gefirmt wurden und 2022 gefirmt werden!

Drei Pfarrer treffen sich und klagen ihr Leid über die lästigen Fledermäuse, die im Kirchturm ihrer Kirchen herumschwirren.

Der erste Pfarrer sagt: “Ich verscheuche sie jeden Tag, aber sie kommen nach zwei Stunden alle wieder.”

Der zweite Pfarrer sagt: “Und ich habe mir die Mühe gemacht, sie alle einzufangen. Dann habe ich sie in einen Sack gesteckt, bin zu einer Höhle gefahren und habe sie dort freigelassen. Und was glaubt ihr… als ich wieder zuhause war, waren die Mistviecher schon vor mir wieder da.”

Der dritte Pfarrer lacht und sagt: “Ihr habt es völlig falsch gemacht. Ich habe sie auch alle eingefangen. Aber dann habe ich sie getauft und vom Bischof firmen lassen…. und seitdem habe ich sie nie wieder in der Kirche gesehen!”

Ein bisschen Spaß muss sein! In diesem Witz steckt aber leider auch ein bisschen mehr als nur ein Fünkchen Wahrheit. Viele Jugendliche und junge Erwachsene haben leider keinen oder nur noch einen geringen Bezug zu ihrer Kirche, was auch etwas damit zu tun hat, dass der Alltag von jungen Gläubigen oft nur schwierig in Einklang zu bringen ist mit gemeindlichem Engagement. Studium, Ausbildung und Arbeit nehmen in der Lebensphase, die nach der Firmung kommt, zunächst einen großen und verständlicher Weise wichtigen Raum ein. In unserer Pfarrei legen wir Wert darauf, zwischen Erstkommunion und Firmung den Kontakt zu den Kindern und späteren Jugendlichen zu behalten und zu pflegen. Genauso wollen wir künftig aber auch versuchen, den Kontakt zu den neugefirmten Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht zu verlieren. Was hier möglich sein wird, hängt zum einen von personellen Entwicklungen ab, zum anderen aber auch von der Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement unserer Gemeindemitglieder, vor allem der jungen Generationen.

Künftig wollen wir auch in den zwei Jahren nach der Firmung Angebote machen, die der Glaubensvertiefung und Stärkung der Gemeinschaft dienen…mögliche Beispiele…

  • Rom-Fahrt für Neugefirmte (2023)
  • Glaubensvertiefung: Kath-Kurs (2022)
  • Besuch des Gebetshaus in Augsburg
  • evtl. Pilgerfahrt ins Heilige Land für junge Erwachsene (2024/25)

Was würde dir helfen, auch nach der Firmung ein aktives Mitglied unserer Pfarrei zu bleiben?

Schreibe es mir einfach: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleibt alle gesund und behütet Für das Firmteam Euer Diakon Stefan Gehringer

Downloads

­